Neuer Bereich im XING-Profil: Über mich

Von Facebook, Twitter und Instagram kennen wir es bereits, jetzt wartet auch das XING-Profil mit einem Über-mich-Bereich auf. Zwischen Visitenkarte und Werdegang stehen Ihnen ab sofort 1.000 Anschläge für eine kurze Selbstdarstellung zur Verfügung – hier ist Platz für alles, was es außerhalb der üblichen Formularfelder über Sie zu sagen gibt. Solange Sie hier nichts eintragen, bleibt dieser Profilbereich unsichtbar:

Einen Wermutstropfen hat das Ganze: Der Bereich ist nicht formatierbar, es bleibt also bei einer bis zu 1.000 Anschläge umfassenden Textwüste. Ich habe das Ganze deshalb folgendermaßen gelöst:

Aktuell ist dieser Profilbereich nur in der Desktop-Version von XING verfügbar und daher auch nur dort zu sehen – ganz bald soll das Ganze aber auf allen Geräten einsetzbar sein.

(Dieser Tipp war spannend für Sie? Dann abonnieren Sie gleich rechts dieses Blog und verpassen Sie künftig keine Neuigkeiten aus der XING- und LinkedIn-Welt mehr!)

Kategorien: XING: Profil

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Fill out this field
Fill out this field
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
You need to agree with the terms to proceed

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Vorheriger Beitrag
Zeichenbegrenzung entfällt: XING ermöglicht beliebig lange Beiträge auf der Startseite
Nächster Beitrag
Mobile first: So sieht das neue XING aus (Mai 2021)
Menü