XING kann jetzt @-Mentions!

Aufmerksame Nutzer*innen werden es bemerkt haben: Beim Schreiben eines Kommentares ist seit heute dieser Hinweis zu sehen:

Ab sofort ist es also möglich, eigene Kontakte in einem Beitragskommentar zu erwähnen! Dazu geben Sie einfach das @-Zeichen ein und direkt danach den Namen des gewünschten Kontaktes – XING durchsucht dabei Ihre Kontakte und zeigt Ihnen automatisch die passende Auswahl an. Da die betreffende Person über diese Erwähnung informiert wird, können Sie so beispielsweise eine Kollegin auf einen spannenden Inhalt aufmerksam machen oder einen Experten zu einer Fachdiskussion hinzuziehen. Wer nicht erwähnt werden möchte, kann diese Funktion in den Privatsphäreeinstellungen abstellen.

Noch ist diese Funktion nur auf dem Desktop und nur in Beitragskommentaren verfügbar – das macht aber große Hoffnung, dass @-Mentions bald auch überall auf der Plattform zum Einsatz kommen.

(Dieser Tipp war spannend für Sie? Dann abonnieren Sie gleich rechts dieses Blog und verpassen Sie künftig keine Neuigkeiten aus der XING- und LinkedIn-Welt mehr!)

Kategorien:
AllgemeinHintergründigesXING: Beiträge

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Fill out this field
Fill out this field
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
You need to agree with the terms to proceed

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Vorheriger Beitrag
So formatieren Sie Text bei XING und LinkedIn
Nächster Beitrag
Lassen Sie von sich hören: mit der „Aussprache des Namens“ bei LinkedIn
Menü