So besuchen Sie ein LinkedIn-Profil, ohne eine Spur zu hinterlassen

Premium-Nutzer*innen von XING und LinkedIn können sehr genau nachvollziehen, wer ihr Profil besucht hat – eine wunderbare Möglichkeit, mit Menschen in Kontakt zu kommen, die sich für ihre Person, ihr Angebot oder ihr Unternehmen interessieren. Umgekehrt möchte aber nicht jede*r eine Spur auf dem Profil anderer Menschen hinterlassen: Manchmal möchte man einfach lieber inkognito bleiben.

Wie Sie ein XING-Profil besuchen, ohne eine Spur zu hinterlassen, habe ich bereits an dieser Stelle erläutert. LinkedIn macht es seinen Mitgliedern sogar noch einfacher und bietet zu diesem Zwecke den sogenannten „Privatmodus“ an: Hier können Sie in drei Abstufungen auswählen, welche Information über Sie eine Person erhält, deren Profil Sie besuchen:

Sie finden diese Funktion, indem Sie auf Ihr kleines Profilfoto oben rechts und dort auf den Menüpunkt „Einstellungen & Datenschutz“ klicken. Der Privatmodus verbirgt sich im Bereich „So sehen andere Ihre LinkedIn-Aktivitäten“ unter „Profilansichten“.

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg bei der Undercover-Recherche!

(Dieser Tipp war hilfreich für Sie? Dann abonnieren Sie gleich rechts dieses Blog und verpassen Sie künftig keine Neuigkeiten aus der XING- und LinkedIn-Welt mehr!)

Kategorien:
AllgemeinHintergründigesPrivatsphäre

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Fill out this field
Fill out this field
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
You need to agree with the terms to proceed

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Vorheriger Beitrag
So ändern Sie Ihren Namen bei XING und LinkedIn
Nächster Beitrag
Leader, Mediatorin oder Idealist*in? Jetzt mit XING den persönlichen Arbeitstyp entdecken
Menü