Neue Möglichkeiten für die Beiträge auf der Startseite von XING

Der einfachste Weg, eigene Inhalte auf XING zu verbreiten, ist die Platzierung von Beiträgen über das Eingabefeld oben auf der XING-Startseite. Hierüber lassen sich Texte, Bilder und Links mit dem Netzwerk teilen. Und seit Kurzem wartet XING hier mit zwei Erweiterungen auf:

  1. Statt den bisher möglichen 420 Anschlägen können nun bis zu 1.000 Anschläge untergebracht werden. (Aber Achtung: In der Vorschau auf der Startseite sind nach dem Posten nur die ersten Worte sichtbar – diese sollten also mit Bedacht gewählt werden.)
  2. Vor dem Klick auf „Teilen“ kann nun ausgewählt werden, ob der Beitrag nur mit den eigenen Kontakten („Privat“) oder für jede*n sichtbar („Öffentlich“) geteilt werden soll. Entscheiden Sie sich für die erste Variante, kann Ihr Beitrag nicht geteilt werden.

Für Ihre eigene Startseite bedeutet das: Wo bisher ausschließlich Beiträge aus Ihrem Netzwerk (also von direkten Kontakten) aufgetaucht sind, finden sich nun mehr und mehr Beiträge von Menschen, mit denen Sie nicht vernetzt sind.

Dieser Hinweis war hilfreich für Sie? Dann abonnieren Sie gleich rechts dieses Blog und verpassen Sie künftig keine Neuigkeiten aus der XING- und LinkedIn-Welt mehr!

Kategorien:
HintergründigesXING: Beiträge

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Fill out this field
Fill out this field
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
You need to agree with the terms to proceed

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Vorheriger Beitrag
XING schafft die Suchaufträge ab – so bleiben Sie trotzdem informiert
Nächster Beitrag
„Folgen“ oder „Vernetzen“ – was ist der Unterschied bei LinkedIn?
Menü