Neu bei LinkedIn: Videokonferenzen direkt im Messenger aufsetzen oder starten

Sie befinden sich gerade im schriftlichen Dialog mit einem Ihrer LinkedIn-Kontakte und möchten sich in einer Videokonferenz treffen? Bisher mussten Sie dazu erst zu Ihrem Videodienst-Anbieter wechseln, dort ein Meeting planen und den Link über eine LinkedIn-Nachricht mit Ihrem Kontakt teilen. Ab sofort ist dieser Umweg nicht mehr nötig: Sie können direkt im Messenger eine Videokonferenz via Zoom, MS Teams oder BlueJeans aufsetzen. Und das geht so:

  • Klicken Sie oben auf der Startseite auf die kleine Sprechblase, das Symbol für „Nachrichten“.
  • Klicken Sie in eine vorhandene Unterhaltung oder starten Sie eine neue.
  • Wählen Sie das kleine Kamera-Symbol am unteren Bildrand aus und klicken Sie in dem sich öffnenden Pop-up-Fenster auf den Anbieter Ihrer Wahl (bei dem Sie bereits ein Konto haben).
  • Nach der Anmeldung können Sie entweder ein sofortiges Meeting starten oder ein Meeting für einen späteren Zeitpunkt terminieren.
  • Der Link zu diesem Meeting wird sofort in die Nachricht integriert und nach dem Klick auf „Senden“ an Ihre*n Gesprächspartner*in übermittelt.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim visuellen Netzwerken!

(Dieser Tipp war spannend für Sie? Dann abonnieren Sie gleich rechts dieses Blog und verpassen Sie künftig keine Neuigkeiten aus der XING- und LinkedIn-Welt mehr!)

Kategorien: LinkedIn: Nachrichten

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Fill out this field
Fill out this field
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
You need to agree with the terms to proceed

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Vorheriger Beitrag
Aktivitäten bei LinkedIn ausblenden – so geht’s
Nächster Beitrag
So fügen Sie ein Impressum bei XING ein
Menü