Neu bei LinkedIn: Selbstvorstellung mit Kurzvideos (Cover Storys)

Seit ein paar Tagen sieht es bei LinkedIn aus wie in einer Harry-Potter-Szene: Mehr und mehr Profile schmücken sich nicht nur mit einem Porträtfoto, sondern auch mit einem kurzen Video, das beim Profilbesuch automatisch (aber ohne Ton) anläuft. Einige Beispiele finden Sie hier:

https://www.linkedin.com/in/constanzewolff/

https://www.linkedin.com/in/nina-gr%C3%BCtzmacher-126a61a6/

https://www.linkedin.com/in/stefanie-roth-781673189/

https://www.linkedin.com/in/fredbeyer/

Ein solches Video kann maximal 30 Sekunden lang sein und ausschließlich in der App hochgeladen werden. (Klicken Sie dazu einfach in Ihrem persönlichen Profil auf das Profilfoto und nehmen Sie ein Video mit dem Handy auf oder laden Sie es von dort hoch.) Nach dem Upload erscheint ein orangefarbener Ring um Ihr Foto, an dem sich Profile mit Cover Story erkennen lassen. Entdecken Sie einen solchen Ring in einem anderen Profil, lohnt sich der Klick auf das Foto: So wird Ihnen das komplette Video mit Ton angezeigt.

Als neugieriger Mensch bin ich jetzt natürlich auf der Suche nach weiteren Beispielen: Wer nutzt die neue Funktion schon?

(Dieser Tipp war spannend für Sie? Dann abonnieren Sie gleich rechts dieses Blog und verpassen Sie künftig keine Neuigkeiten aus der XING- und LinkedIn-Welt mehr!)

Kategorien: LinkedIn: Profil

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Fill out this field
Fill out this field
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
You need to agree with the terms to proceed

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Vorheriger Beitrag
Mobile first: So sieht das neue XING aus (Mai 2021)
Nächster Beitrag
XING ermöglicht GIFs auf der Startseite
Menü