Die neue XING-App: Das verbirgt sich hinter „Mehr“

Die neue XING-App gefällt Ihnen nicht? Sie möchten Verbesserungsvorschläge oder großes Lob loswerden? Dann ist der Menüpunkt „Mehr“ (die drei kleinen Punkte ganz rechts unten) die richtige Anlaufstelle für Sie: Hier freut XING sich jederzeit über Ihr Feedback. Abgesehen davon hält dieser App-Bereich fünf weitere Punkte für Sie bereit:

Den Bereich Events sollten echte Netzwerker*innen sich auf keinen Fall entgehen lassen. Hier finden Sie nicht nur Ihre Event-Einladungen wieder, sondern gelangen auch mit wenigen Klicks zu allen Veranstaltungen, zu denen Sie sich bereits angemeldet haben – extrem hilfreich, wenn Sie kurz vor dem Event nach Veranstaltungsort oder Zugangs-Link suchen. Direkt auf der Startseite dieses Bereichs werden Ihnen außerdem Events vorgeschlagen, die für Sie von Interesse sein könnten.

Im News-Bereich werden Ihnen alle Beiträge von News-Quellen eingespielt, die Sie abonniert haben – das können Branchen (wie „Personalwesen“ oder „Medien“), Fachmedien (wie „brand eins „oder „manager magazin“), Themenseiten (wie „Digitalisierung“ oder „Women in Business“) oder XING Insider sein. Falls es Ihnen zuviel wird, können Sie einzelne Quellen jederzeit über die drei kleinen Punkte neben der jeweiligen Meldung wieder abbestellen. Falls es ruhig ein wenig mehr sein darf, schlägt XING Ihnen unter „Empfehlungen“ spannende News-Quellen vor. Und wenn Sie sich einzelne Beiträge gemerkt oder gar Artikel gekauft haben, finden Sie diese ebenfalls in diesem Bereich wieder.

Wer den fachlichen Austausch zu speziellen Themen oder eine Regionalgruppe in seiner Nähe sucht, wird unter Gruppen fündig. Wenn Sie diesen Bereich öffnen, werden Ihnen zunächst alle Gruppen angezeigt, in denen Sie Mitglied sind, Gruppen-Moderator*innen werden unter „Moderierte Gruppen“ fündig. Mit einem Klick gelangen Sie in die jeweilige Gruppe und können dort mit den anderen Mitgliedern interagieren. Falls Sie noch neu in der Gruppen-Welt sind, empfiehlt sich ein Besuch des Reiters „Empfehlungen“.

Falls Sie keine Person, sondern ein spezielles Unternehmen suchen, werden Sie unter Unternehmen fündig. Hier können Sie sich entweder die Unternehmen anzeigen lassen, denen Sie bereits folgen, oder sich auf Ihr Profil abgestimmte Unternehmen vorschlagen lassen. Sobald Sie einem Unternehmen folgen, fließen dessen Postings automatisch in den Newsfeed auf Ihrer Startseite ein.

Unter Einstellungen haben Sie die Möglichkeit, die Plattform an Ihre individuellen Nutzungsgewohnheiten anzupassen – hier können Sie beispielsweise Ihre Privatsphäreinstellungen festlegen oder die Push-Mitteilungen der App ein-oder ausschalten.

Und selbstverständlich finden Sie auf jeder Unterseite ganz oben ein Suchfeld, in dem Sie den jeweiligen Bereich durchsuchen können – so finden Sie Events, News, Gruppen und Unternehmen, die zu Ihren aktuellen Networking-Bedürfnissen passen. Probieren Sie es doch gleich mal aus – der „Mehr“-Bereich hält zahlreiche spannende Inhalte für Sie bereit!

(Dieser Text war spannend für Sie? Dann abonnieren Sie gleich rechts dieses Blog und verpassen Sie künftig keine Neuigkeiten aus der XING- und LinkedIn-Welt mehr!)

*

Dieser Text ist Teil einer fünfteiligen Artikelserie zur neuen XING-App. Die weiteren Teile finden Sie hier:

Kategorien: XING: App

1 Kommentar. Leave new

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Fill out this field
Fill out this field
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
You need to agree with the terms to proceed

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Vorheriger Beitrag
Die neue XING-App: der Menüpunkt „Jobs“
Nächster Beitrag
Eigene Beiträge bei LinkedIn wiederfinden