Die neue „Gemeinsamkeiten“-Funktion bei XING

Sie bekommen bei XING immer wieder Kontaktanfragen ohne Text und fragen sich, ob und warum die anfragende Person spannend für Sie sein könnte? Mit hoher Wahrscheinlichkeit kommt die Anfrage von einem Basis-Mitglied, das bei XING leider keine persönliche Nachricht mit der Kontaktanfrage versenden kann – die neue Funktion „Gemeinsamkeiten“ hilft Ihnen jedoch dabei, spannende Anknüpfungspunkte für einen Austausch zu entdecken. Sie finden diesen neuen Bereich auf dem Profil jedes XING-Mitgliedes direkt unterhalb der Visitenkarte – mit Informationen über

  • gemeinsame Kontakte
  • gemeinsame berufliche Stationen
  • Events, an denen Sie beide teilgenommen haben
  • Themen, für die sich beide interessieren (aus den Bereichen „Fähigkeiten und Kenntnisse“, „Ich suche“ und „Interessen“)

Selbstverständlich werden diese Informationen nur in der Gemeinsamkeiten-Übersicht angezeigt, wenn Sie diese für andere Mitglieder freigegeben haben. Und: Sie finden die Gemeinsamkeiten auch in den Profilen der Menschen, mit denen Sie bereits vernetzt sind – eine Möglichkeit, sich noch einmal mit vollkommen neuen Augen zu sehen! 😉

(Dieser Tipp war spannend für Sie? Dann abonnieren Sie gleich rechts dieses Blog und verpassen Sie künftig keine Neuigkeiten aus der XING- und LinkedIn-Welt mehr!)

Kategorien:
HintergründigesXING: KontakteXING: Profil

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Fill out this field
Fill out this field
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
You need to agree with the terms to proceed

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Vorheriger Beitrag
Kontaktanfrage trotz „Folgen“-Button bei LinkedIn?
Nächster Beitrag
Der Social Selling Index bei LinkedIn und wie Sie ihn steigern
Menü