Alle digitalen Stellenanzeigen an einem Platz – mit der XING Jobbox

Wer sich online auf Jobsuche begibt, verliert in der Vielzahl von Stellenbörsen schnell den Überblick – und damit möglicherweise die entscheidene Ausschreibung aus den Augen. Deshalb hat XING jetzt die „Jobbox“ herausgebracht: Mit diesem Tool legen Sie sämtliche spannenden Stellenanzeigen zentral an einem Ort ab – und das plattformübergreifend. Dadurch entsteht eine intelligente Übersichtsliste, die Stellenanzeigen aus unterschiedlichen Quellen zusammenführt und in einem einheitlichen Format speichert.

Doch damit nicht genug: Sämtliche Stellenanzeigen werden analysiert und mit wertvollen Zusatzinformationen angereichert. Sofern die Angaben zum jeweiligen Unternehmen vorliegen, präsentiert die XING Jobbox automatisch passende Arbeitgeberbewertungen von kununu und schlägt XING-Kontakte vor, die im Unternehmen tätig sind. Dank eines intelligenten Matching-Verfahrens wissen XING-Mitglieder zudem, wie stark sie mit ihren Kompetenzen für ein ausgeschriebenes Stellenprofil geeignet sind. So werden die Ausschreibungen nach dem Speichern in der Jobbox noch aussagekräftiger als auf der ursprünglichen Plattform.

Auch im weiteren Verlauf der Jobsuche hilft die XING Jobbox. Hat der Nutzer sich auf eine Stelle beworben oder bereits ein Bewerbungsgespräch vereinbart, kann dieser Status in der Jobliste festgehalten werden. Zahlende XING-Mitglieder bekommen zudem eine Gehaltsspanne angezeigt, die sie für die entsprechende Tätigkeit und Jobrolle im Durchschnitt erwarten können.

Ihr Interesse ist geweckt? Sie finden die Jobbox in Ihrem XING-Profil unter dem Menüpunkt „Stellenmarkt“, eine Schritt-für-Schritt Anleitung für die Verwendung am Computer und auf Smartphones gibt es hier.

Kategorien: XING: Jobsuche

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Fill out this field
Fill out this field
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
You need to agree with the terms to proceed

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Vorheriger Beitrag
So kategorisieren Sie Ihre XING-Kontakte
Nächster Beitrag
Das XING-Profil 2018: Ihre neue Visitenkarte
Menü